In Schaffhouse, in der dortigen schönen und großen Gemeindehalle fand diese Hochzeit statt.
Das Wetter spielte mit, zeigte sich von seiner schönsten Seite, es war dabei auch nicht zu heiß.
Dazu passte das Karibik-Motto zu dem es gleich zum Empfang der Gäste das passende Fingerfood gereicht wurde, als da wären: Acarajé -Teigbällchen aus Bohnen, Vatapa – Schmorgericht mit Nüssen und Riesengarnelen, Empanadas -gefüllte Teigtaschen und ein erfrischendes Melonen-Salsa.

Nachdem im Freien, vor der Halle, der Umtrunk nebst Fingerfood ausgeklungen war, ging es in die wundervoll dekorierte und entsprechend eingedeckte Halle.
Als nächster Punkt stand die Vorspeise auf dem Plan, hier wurden Wraps in zwei Varianten serviert, zum einen eine vegetarische mit Rotkraut -mit passenden Gewürzen harmonisch abgeschmeckt – mit Ziegenkäse und die andere mit Hühnerbrust und Mais.
Nach einer kurzen Pause ging es zum Hauptgang wieder ins Freie, dort lief unser Smoker bereits auf vollen Touren für ein unvergessliches Barbecue. Es gab die unterschidlichsten fleischvarianten und auch Lachs, so wie ein spezielles Gericht für die vegetarischen Gäste. Auch reichlich Beilagen wie das mediterrane Grillgemüse, mais oder Potatoe wedges und Süßkartoffeln fanden rege ihre Abnehmer. Klar, dass dabei auch eine schöne Auswahl an hausgemachten Saucen und Dipps nicht fehlen dürfen.

Weiter ging es dann mit einem Käsebrett und der Hochzeitstorte. Die energiegeladene live Band und der Anlaufpunkt – die Cocktail Bar begleitete die gut gelaunte Hochzeitsgesellschaft bis spät in die Nacht hinein.