Das Schloss Rastatt liegt Mitten in der Innenstadt von Rastatt. Es kann für Feierlichkeiten so wohl im privaten als auch im geschäftlichen Rahmen gemietet werden. Besonders für die traumhafte Hochzeit bieten sich die Räumlichkeiten des Schlosses bestens an. Der Sala Terrena oder der Ahnensaal bieten eine traumhafte Plattform und in letzterem ist auch die standesamtliche Trauung möglich.  Für die Vorbereitung und Durchführung des Catering bietet der rückwärtige Aussenbereich genügend Platz.

Geheiratet wurde in der nahegelegenen Stadtkirche St. Alexander. Nach der Trauung gab es dort auch einen Umtrunk nebst kulinarischen Kleinigkeiten. Danch fanden sich die Gäste geschlossen im Schloss Rastatt ein, in dem gebührend gefeiert wurde. Nach dem Eintreffen bekamen die Gäste eine kurzweilige Einführung in die Geschichte und das Leben am Hof. Professionell durchgeführt von einem Guide in barocker Kleidung.
Indes liefen die Catering Vorbereitungen für das Abendessen. Das Brautpaar hatte sich eine abwechslungsreiches Menü ausgesucht. Hierzu hatten wir im Hinteres Bereich des Schlosses, dem Schlosspark, unsere Catering Station mit allerhand Gerät aufgebaut. Von hier aus starteten wir auch mit dem ersten Gang der in Form eines Buffets daher kam.

Wundervoll feiern im Schloss Rastatt

Die Vorspeise beinhaltete so wohl vegane beziehungsweise vegetarische Komponenten, als auch Fisch- und Fleischspzialitäten. Aufgebaut war das Buffet im Aussenbereich des Schlosses. Der darauffolgende Hauptgang wurde auf Teller angerichtet und vom Servicepersonal jeweils serviert. Hier gab es zweierlei vom Schwarzwaldrind, das war das Bäckchen und der Rücken, mit einer kräftigen Jus. Dazu gebratener Wirsing und knackige Karotten mit Fächerkartoffeln und hausgemachten Spätzle.
Danach folgten zunächst einige Programmpunkte. Inzwischen ist es dunkel geworden. Die schönen Lichtakzente verschafften eine klasse Atmosphäre.
Nun war es Zeit für das Dessert. Hierzu bauten wir auch unsere Beleuchtung auf. Es gab neben dem Buffet auch Live-Komponenten. Süsses für die Gäste frisch zubereitet. Danach wurde die Hochzeitstorte im Schloss im Sala Terrena vom Brautpaar zelebriert. Den kulinarischen Schlusspunkt wurde mit dem beliebten Mittenachtsnack, der Currywurst gesetzt. Dazu verwendeten wir nicht irgendeine Wurst, sondern die Original Hällische Kräuterbratwurst.

Die Geschichte des Schloss Rastatt

Das Residenzschloss oder auch Barockresidenz erfuhr seine Fertigstellung im Jahre 1705 und ist die älteste Barockresidenz am Oberrhein. Erbaut unter Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden nach dem Vorbild von Versailles. Architekt war Italiener Domenico Egidio Rossi.

Adresse: Herrenstraße, 76437 Rastatt
Kontakt zur Buchung des Schloss Rastatt – hier

Angebot einholen

Sie möchten heiraten oder planen eine sonstige Feier im Schloss Rastatt ?
Dann erstellen wir Ihnen gerne ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Catering-Angebot.